Die Elektromobilität hat im Jahr 2020 einen riesigen Schub erlebt. Fast 200.000 rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge wurden vergangenes Jahr in Deutschland zugelassen – ein Vielfaches der prognostizierten Zahlen. Zusammen mit diversen großen Förderungen, u.a. die KfW-Förderung 440 für private Ladeinfrastruktur, hat diese Entwicklung zu einem sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Ladelösungen für E-Autos geführt.

Wie können Sie als Energieversorger also den erfolgreichen Einstieg in den Markt für Ladeinfrastruktur und zugehörige Energiedienstleistungen bewerkstelligen, ohne das Kerngeschäft aus den Augen zu verlieren? In unserem Webinar wollen wir Ihnen einen erfolgreichen Ansatz der Stadtwerke Aachen AG (STAWAG) vorstellen.

Gemeinsam mit green|connector und The Mobility House wurde von der STAWAG im September 2020 ein Online-Shop ins Leben gerufen, um die wachsenden Kundenanforderungen im digitalen Verkaufsprozess zu erfüllen. Das Leistungsportfolio des STAWAG-Shops ist mit Elektromobilitätsprodukte gestartet und wird sukzessive um weitere EDL-Produkte ausgebaut.

Andreas Maul, Bereichsleiter Vertrieb der STAWAG, fasst die Anfangsphase zusammen: „Unsere hohen Erwartungen wurden vollständig erfüllt. Die aktuellen online Verkaufszahlen zeigen: Die Shop-Lösung funktioniert und begeistert unsere Kunden. Wir freuen uns über den steigenden Absatz unserer E-Mobilitätsprodukte. Es bestätigt auch den Weg, den wir mit der konsequenten Entwicklung unseres Geschäftsmodells E-Mobilität eingeschlagen haben.“

Finden Sie heraus, ob dieser Ansatz auch für Sie die passende Lösung darstellt und melden Sie sich hier für unser Webinar an:

am Donnerstag, den 25.02. um 09:00 Uhr

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Webinar mit unseren Partnern The Mobility House und der STAWAG aus Aachen. Wir stellen unsere Praxiserfahrungen aus der Umsetzung und dem Betrieb des STAWAG-Stores vor.

Melden Sie sich hier an.